Ohne Kompromisse

kraftvoll und poetisch sind die Kunstwerke der beiden Ausstellungen, die am Wochenende eröffnet wurden: „Wrackmente. flanzendörfer + nike nannt“ am Freitag in der Galerie, eine Zwiesprache der Werke von Frank Lanzendörfer (1962 – 1988) mit eigens zu seinen Texten entstandenen großformatigen Zeichnungen der jungen Dresdener Künstlerin Nike Nannt. Und „Nirgends ist der Ort“ am Sonntag mit Ölbildern von Harald Schulz, die eigens für die imposanten Kirchenräume geschaffen sein könnten. Ausstellungstipps, beide!

Ausstellungsausklang und Elvis‘ Premiere

Heute Abend liessen wir im kleinen Kreise bei (überwiegend) Kaffe und Wasser die Vierte Weissenseer Kabinettausstellung ausklingen. Im Atelier oben lud Elvis Clemens zu seiner ersten Kurzausstellung ausserhalb des digitalen Raumes ein, die ihm seine Freundin zum 30. Geburtstag schenkte. Im Laufe des Abends kam es zu einem entspannten Gedankenaustausch. Und(!)Heiko Maas schaute auch vorbei. (Fotos: PS)

Verlorene Paradiese

waren gestern Abend Thema der Lesung und des Gespräches mit Franziska Troegner und Roland Willaert, der in seinem aktuellen literarischen Fotobildband 59 Menschen nach „ihrem“ verlorenen Paradies befragt hat. Das Publikum lauschte anrührenden, dramatischen und auch erheiternden Geschichten. Der Galerieraum war bis auf den letzten Platz besetzt, viele Schauspielerkolleg*innen und Künstler*innen waren darunter. (Fotos: PS)

Lass die Worte Worte sein

ist der Titel der gestrigen Gesprächsrunde anlässlich des Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Während der großen Protestdemo in Berlin-Mitte verständigten sich Menschen, Künstler*innen mit Beeinträchtigung über Barrieren, ihren Alltag und Fragen der Sprache und was „behindert“ eigentlich bedeutet. Es nahmen teil: Silja Korn, Christine Denck/Alphonsine Terego, Macks Querfeldt, Steffen Gulden, Jörg Wesche und der Moderator und Inklusionsberater Peter Wohlleben. Ein ehrliches Gespräch, das sensibilisierte vor allem auf die unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Unser Fahrstuhl zum Atelier ist ab nächste Woche endlich funktionsfähig, sodass die nächsten Gesprächsrunden künftig im Inklusivatelier stattfinden werden. Und darauf freuen sich alle Beteiligten. Ein Anfang ist gemacht!

Ein Fest der Kunst

und der Begegnung war die gestrige Eröffnung der Vierten Weissenseer Kabinettausstellung in der Galerie. Mehr als 200 Gäste (zählen war zeitweise unmöglich) haben die Kunst und das Beisammensein genossen und sich wohl gefühlt. Seit 2016 findet dieses Format der Gruppenausstellung mit Künstler*innen, die ihr Atelier in Weissensee und Umgebung haben, alle zwei Jahre statt (fast eine Weissensee Biennale!) Dieses Mal mit aktueller Malerei und Grafik zum Jahresthema „Humanum“, täglich 12 bis 20 Uhr geöffnet!

Wir können auch Bücher

Gestern fand im Atelier die Buchpräsentation zu „Jörn Reissig. Wenn die Unruhe zu groß wird. Fotografien und Texte 1984 -1997“ statt (Herausgeber Brotfabrik, erschienen im Lukas Verlag). Dazu erhielt ich soeben die Meinung eines Gastes: „Die Buchpräsentation war sehr anregend und hat mir den Prenzlauer Berg lebhaft in Erinnerung gebracht. Und das Buch ist neben Zeitdokument schön gelegen zwischen Dokumentation und Kunst. Vielen Dank“. Danke auch an Bert Papenfuß, Andreas Hansen, Alexander Graeff für die Lesung und Stefan Döring für die spontane Rezitation. Jederzeit wieder! (Fotos: PS, AK, JG)

Impressionen von der Eröffnung

der Ausstellung Karsten Hein Passage Obligé. Danke an die Stammgäste und die vielen unbekannten Besucher*innen, die gestern trotz der bedrückenden Weltlage in der Galerie waren, danke für die besonderen Gespräche! Unser Leitsystem für Blinde und Sehbeeinträchtigte wurde ebenfalls eingeweiht. Die Ausstellung mit Fotografien aus dem Kongo ist täglich 12 bis 20 Uhr geöffnet.

KUNSTFORUM

Das Kunstforum Berlin bietet aktuelle Ausstellungen, Vernissagen und Termine vieler Galerien und Museen.

Kunstakademie Blog

Der Akademie und Kunst Blog

InSideBerlin.

FITNESS. LIFESTYLE. TRAVEL. & FOOD CULTURE. MAG.

Bilder für die Blinden

Blinde schicken uns ihre Fotos, die ihnen unsere Autoren dann beschreiben.

Der Dilettant

unaufgefordert malen

Art On Screen - NEWS

Die Kunst- und Kultur Plattform für Künstler, Museen, Ausstellungen & Sie. Die angesagtesten Events finden Sie hier

MITTE bitte! Berlin mittendrin

Lifestyle-Magazin mit den Themen Kultur, Gastronomie, Historie, Wirtschaft und Politik

Arte Concreta

Ein Blog über Konkrete Kunst und mehr ...

Zurück ins Leben!

- Ein inklusives Kunstprojekt für Arbeitslose und Menschen mit Behinderung -

Neubau BrotfabrikGalerie

Verfolgen Sie jeden noch so kleinen Baufortschritt!

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten